Heilpflanzen

Familienheilkunde

Anolee & Darius Ploog

führen eine Praxis für Familienheilkunde in Kiel. Seit fast 20 Jahren praktizieren sie klassische Homöopathie für Kinder und Erwachsene, Traumaheilung und Familienaufstellung in eigener Praxis. 

 

Mit großer Freude durfte ich Bilder für die neuen Räumlichkeiten ihrer Praxis aufnehmen. Wichtige Heilpflanzen, wie Calendula, Echinacea, Helleborus, Solidago & Staphisagria, sind Teil ihrer tollen Arbeit, um verschiedene Behandlungen homöopathisch zu unterstützen.

Ich selbst habe einen tollen Einblick in ihre interessante und wichtige Welt erleben dürfen und möchte die Beiden gerne etwas ausführlicher vorstellen.  In welchen Anwendungsgebieten die Heilmittel ihre Verwendung finden, ist weiter unten nachzulesen.

Ihre Vision

„Wir möchten Sie und Ihre Kinder darin unterstützen, ein gemeinsames Leben in Gesundheit, Liebe, Freude und Leichtigkeit zu führen, so dass alle Familienmitglieder ihren Platz und ihren Wert erkennen und die Liebe in Ihrer Familie wieder frei fließen kann.”

Anolee Ploog

 

Tätigkeitsschwerpunkte

• Klassische Homöopathie für Kinder, Jugend und Familien

• Homöopathische Traumaheilung

• Familienaufstellungen in Einzelarbeit und Gruppen

• Leitung der Homöopathieschule CAUSA CURANDI

 

Diplomierte Krankenschwester, seit 2003 in freier Heilpraxis tätig. Aus umfangreichen Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Meditation, Chakratherapie, Coaching, enregetische Heilmethoden und Yogatherapie schöpft sie Wissen und Erfahrung, die ihre Arbeit harmonisch ergänzen. Neben ihrem großen Tätigkeitsschwerpunkt der Klassischen Homöopathie für Erwachsene und Kinder und der von ihnen entwickelten homöopathischen Traumaheilung, ist die zweite Säule ihres Wirkens das Familienstellen in Einzelarbeit. In Einzelaufstellungen werden genau wie in den Aufstellungen in der Gruppe, Ihre Anliegen aus den Bereichen Liebe, Partnerschaft, Familie, Kinder, Gesundheit und auch Beruf von ihr, mit ihrer langjährigen Erfahrung als Therapeutin, liebevoll und einfühlsam begleitet.

Darius Ploog

 

Tätigkeitsschwerpunkte

• Klassiche Homöopathie für Kinder, Jugend und Familien

• Homöopathische Traumaheilung; Entgiftung

• Fachbuchautor, Dozententätigkeit

• Leitung der Homöopathieschule CAUSA CURANDI

 

Seine langjährige Erfahrung in der homöopathischen Behandlung von Kindern und Erwachsenen ermöglichen ihm die Hintergründe einer akuten oder chronischen Erkrankung aufzudecken und effektiv homöopathisch zu behandeln. Dadurch entsteht eine intensive Zusammenarbeit mit dem Patienten; eine Grundlage, um ihn durch die Krankheits- und Lebensumstände zu begleiten.

 

 

 

 

 

 

Mehr dazu -> www.familienheilkunde.de


Calendula Gartenringelblume

Korbblütler; Südeuropa

 

Die äußerliche Anwendung der Tinktur, als feuchter Umschlag (1-2 Teelöffel auf 1/41 Wasser) oder als Salbe, wird gerühmt bei frischen Wunden, wenn durch Rißwunden oder Quetschungen Gewebszerstörungen entstanden sind, um die Granulationsbildung anzuregen, und bei schlecht heilenden alten Geschwüren, wie zum Beispiel beim Ulcus cruris varicosum. Calendula-Verbände beseitigen schnell die Schmerzhaftigkeit von frischen Wunden und alten Geschwüren.  Die Wirkstoffe sind in erster Linie ätherische Öle und Xanthophylle (gelbe Pflanzenfarbstoffe, mit Carotin verwandt), ferner Bitterstoff, Calendulin, Saponin, Phytosterin und etwas Salicylsäure und Schleimstoffe. Auf einen Synergismus der ätherischen Öle und der Xanthophylle führt Gessner (Die Gift- und Arzneipflanzen in Mitteleuropa) die wundheilende Fähigkeit zurück.

 


Solidago Goldrute

 

Die Kenntnis dieser bei uns heimischen Pflanze verdanken wir den Beobachtungen Rademachers. Er gebrauchte sie als ein Organspezifikum der Niere, wenn im Verlauf von akuten Krankheiten der Urin dunkel und trübe wurde und einen dicken Bodensatz bekam und "die Besserung langsamer fortschritt, als sie hätte tun müssen". Er sah die Goldrute diese Nierenaffektion beheben und "den Urin wieder klar und normal machen, ohne ihn gerade zu treiben, und so die zögernde Besserung rasch zum Ziele führen". Ferner wandte er sie bei chronischer Nephritis und Arthritis an. H. Schulz erwähnt noch den erfolgreichen Gebrauch beim Asthma uraemicum. Stauffer nennt sie ein hochwertiges organspezifisches Mittel und ein erstklassiges Nierenfunktionsmittel.


Helleborus Christwurzel | schwarze Niesswurzel

Hahnenfußgewächse; Gebirge Mitteleuropas

 

Ruft Schwächezustand der Sinneswahrnehmungen hervor. Patient kann nicht richtig sehen, hören, schmecken. Allgemeine Muskelschwäche, die fortschreiten kann bis zur völligen Lähmung, dabei wassersüchtige Ergüsse. Daher ein Mittel bei Zuständen schwacher Vitalität und schwerer Erkrankung. Charakteristische Verschlimmerung von 16.00 bis 20.00 (LYC.). Gefühl des Sinkens. Effusion beim Wasserkopf. Manie melancholischer Art.


Echinacea Sonnenhut

Korbblütler; Nordamerika

 

Wir sind der eklektischen Schule Dank schuldig für dieses bemerkenswerte Mittel, einem "Korrigens für Blutdyskrasie". Akute Autoinfektion. Symptome von Blutvergiftung, septische Zustände im Allgemeinen, Durchfall bei Typhus, Gonorrhöe,  Furunkel, Erysipel, faule Ulzera, Gangrän, Kropf mit exophthalmischen Symptomen; Tendenz zur Bösartigkeit bei akuten und subakuten Störungen, letzte Stadien von Krebs zur Schmerzlinderung. Infektion durch Tiefgifte, zerebrospinale Meningitis, Kindbettinfektionen, Hämorrhoiden, Pusteln, Lymphdrüsenentzündung, schwere Verletzungen, Schlangenbisse, Bisse und Stiche im Allgemeinen. Gefühl von Müdigkeit


Staphisagria (Rittersporn)

 

Herkunft des Mittels ist in Südeuropa heimisch und mit dem Rittersporn nahe verwandt. Eine weitere Verwandtschaft besteht botanisch und bezüglich der Inhaltsstoffe zu Aconitum. Der Hauptwirkstoff ist ein Alkaloid Delphinin, das zu den komplexgebauten Diterpenalkaloiden der Aconitgruppe gehört. Staphisagria war Dioscorides bekannt als ein Erbrechen und Speichelfluss erregendes Mittel, ebenso zur Behandlung von Zahnschmerzen. Mancherorts wurde sie beim Fischfang zur Betäubung der Fische, wie Cocculus, gebraucht. In Salbenform fand sie bis in die Neuzeit herein gegen Läuse Verwendung.


Staphisagria Hauptrichtung

 

Staphisagria greift das Gehirn und das Rückenmark sowie die peripheren Nerven an, sodass als Folge eine hochgradige Widerstandslosigkeit gegen verstimmende Gemütsereignisse eintritt.

 

Auch die lokalen Reizungen an den Verdauungsorganen, den Geschlechtsorganen und der Haut stehen unter dem Einfluss der überreizten und zerrütteten Nervenfunktionen. Nervöse Reizbarkeit und Zerrüttung ist der Grundzug dieses Mittels. Ärger, Kummer und Sorge beherrschen den Staphisagria-Patienten. Er kann sich in seinem Ärger beleidigt und vergrämt in sich zurückziehen oder auch ausfällig werden in Zorn. Sein Kummer oder Ärger wird Herr über ihn; er wird verärgert, ausfällig, verzweifelt oder tief niedergedrückt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Devorah Oates (Donnerstag, 02 Februar 2017 18:01)


    Hi, Neat post. There's a problem along with your site in web explorer, could test this? IE nonetheless is the marketplace leader and a large component of other people will leave out your fantastic writing due to this problem.

  • #2

    Lorna Rowlett (Donnerstag, 02 Februar 2017 23:09)


    Thanks for any other excellent article. The place else may anyone get that type of information in such an ideal method of writing? I have a presentation subsequent week, and I'm at the look for such information.

  • #3

    Randa Heppner (Freitag, 03 Februar 2017 02:27)


    Heya i am for the first time here. I found this board and I find It truly helpful & it helped me out a lot. I am hoping to provide one thing back and aid others such as you helped me.

  • #4

    My Vandehey (Samstag, 04 Februar 2017 08:10)


    I was recommended this web site through my cousin. I'm not positive whether this publish is written by way of him as nobody else recognize such certain approximately my problem. You are wonderful! Thanks!

  • #5

    Cornelia Porco (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:53)


    Great article. I will be experiencing many of these issues as well..

  • #6

    Providencia Dahle (Freitag, 10 Februar 2017 02:05)


    Thank you for the auspicious writeup. It in fact was a amusement account it. Look advanced to far added agreeable from you! By the way, how could we communicate?