Kürbissuppe - Mein liebstes Rezept

Den Herbst haben wir ja schon etwas länger, aber der tiefe Winter steht auch schon vor der Tür.

Hier zeige ich Euch mein absolutes Lieblingsrezept für die kalten Tage! Die Kürbissuppe mit Kokos & Ingwer!


Zutaten

800 g Hokkaidokürbis

600 g Möhren

500 ml Kokosmilch 

2 EL Butter 

1 Liter Gemüsebrühe 

1  Zwiebel

5 cm Ingwer 

1  Zitrone

   Sojasauce

   Pfeffer

   Salz 

   Cremé Fraiche, Kürbiskerne & Rosmarin zum Garnieren

Zubereitung

Kürbis, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, in der Butter andünsten. Mit der Brühe aufgießen und in etwa 15 - 20 Minuten weich kochen. Dann sehr fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Zitronensaft abschmecken und noch mal erwärmen.


Mit einem Klecks Cremé Fraiche, Kürbiskernen & Rosmarin garniert servieren.


Eine schnelle, leicht exotische Suppe. Ich benutze für diese Suppe immer einen Hokkaido, den muss man nicht schälen.

Ein thailändischer Tipp: kleine Garnelen als Einlage. Schmeckt super lecker und kann ich nur empfehlen!


Für etwas Knuspergenuss eignen sich super Walnüsse und Haselnüsse oder selbstgemachtes Kürbiskern-Nussbrot :-)

komplette Serie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

stephanie syfus

fotografenmeisterin 

 

schreib mir: mail@stephanie-syfus.de

 

ruf mich an:

0152 035 126 55